News

Erfolgreicher Start der Ausbildungsinitiative

LOTTO Hessen, die MT Melsungen und der KSV Hessen Kassel schaffen Chancen! - Am vergangenen Donnerstag fand mit der Berufsvorbereitungsmesse der erste Teil der gemeinsamen Ausbildungsinitiative von LOTTO Hessen, der Stadt Kassel, der MT Melsungen und des KSV Hessen Kassel statt. Interessierte Schülerinnen und Schüler aus der Stadt und dem Landkreis hatten die Möglichkeit an drei verschiedenen Stationen nicht nur das Innere des Auestadions kennenzulernen, sondern auch Wissenswertes rund um den Berufsstart zu sammeln. 

In der Heimkabine wartete der ehemalige Löwen-Spieler Enrico Gaede stellvertretend für die IHK Kassel-Marburg zusammen mit Kim Schröer, die bei der IHK gerade eine Ausbildung absolviert, auf die Jugendlichen. Neben umfangreichen Auskünften zum Thema Praktikum und Ausbildung konnten die anwesenden Klassen somit auch vom Erfahrungsschatz der jungen Auszubildenden profitieren.

Eine Etage weiter oben standen Ulrike Klippert, Katharina Kimm-Hartmann und Daniela Grebenstein von der Bundesagentur für Arbeit im Presseraum, wo sonst die Trainer der Regionalliga Südwest ihre Statements abgeben, für Fragen und Antworten bereit. Gerade in der aktuellen Situation, in der sich der Ausbildungsmarkt im Agenturbezirk Kassel immer mehr zum Bewerbermarkt wandelt, ist es der Agentur ein Anliegen nicht nur jungen Menschen mit ihrem Beratungsangebot zur Seite zu stehen. „Infolge des Wandels müssen auch Betriebe lernen, sämtliche Möglichkeiten - wie zum Beispiel die Kooperation mit Sportvereinen - bei der Personalakquise zu nutzen und zunehmend innovative Wege zu gehen“, weiß auch Sascha Gessner, Teamleiter Berufsberatung der Arbeitsagentur Kassel.

Highlight für alle war die dritte Station in der VIP-Lounge des Auestadions. Dort berichteten, unterstützt vom AStA der Universität Kassel, die MT-Profis Gabor Langhans und Michael Müller sowie KSV-Spieler Adrian Bravo-Sanchez und Teammanager Steffen Friedrich aus ihrem Alltag zwischen Profisport und Studium. Dabei beeindruckte vor allem Müller mit seiner offenen Ansprache die Schüler: „Das Leben ist teuer, und wenn ihr später in einem schicken Büro sitzen und einen tollen Job haben wollt, müsst ihr etwas dafür tun, und das schon heute.“

Mitte März 2017 geht die Ausbildungsinitiative dann in die nächste Runde: Bei einer öffentlichen Ausbildungsmesse von LOTTO Hessen, der MT Melsungen und dem KSV Hessen Kassel können die Jugendlichen direkt mit den Unternehmen der Region in Kontakt treten und sich über ihren Traumberuf und die Ausbildungsmöglichkeiten informieren.
(Foto: A. Berge)

 

Aktuellste News

Monatsansicht

 60 Minuten Vollgas