News

Mit der MT in die coolste Stadt Europas

Das letzte Auswärtsspiel in der Gruppenphase im EHF Cup führt Handball-Bundesligist MT Melsungen in die portugiesische Hauptstadt Lissabon. Am 25. März tritt das Roth-Team dort zum womöglich entscheidenden Spiel um den Einzug ins Viertelfinale an. Gegner ist die Mannschaft mit einem der bekanntesten Vereinsnamen der Welt, Benfica Lissabon. Für die Fans, die den nordhessischen Bundesligisten in die laut CNN?“coolste Stadt Europas” begleiten wollen, hat MT-Partner Teamsportreisen ein attraktives Komplettangebot über drei Tage erstellt.

Es könnte für die MT in Lissabon sportlich gesehen um die Wurst gehen. Denn nur die jeweiligen Gruppenersten und -zweiten kommen ins Viertelfinale des EHF Cup. Derzeit hat die MT noch alles in eigener Hand, führt nach der Hälfte der Spiele die Tabelle der Gruppe D aufgrund des besseren Torverhältnisses vor den punktgleichen Konkurrenten aus Spanien (Helvetia Anaitasuna) und Portugal (S.L. Benfica) an. Ob das bis zum 25. März, dem Auswärtstermin in Portugal, so bleibt, wird schon der kommende Spieltag zeigen.

Wie auch immer die sportliche Ausgangslage sein wird – die mitreisenden Fans dürfen sich in jedem Fall auf eine tolles Reiseziel freuen, das jede Menge touristischer Highlights bietet. Laut dem amerikanischen TV-Sender CNN ist Lissabon sogar die "coolste" Stadt in Europa. Gelobt werden unter anderem die faszinierenden Straßen und Altstadtgassen der historischen Viertel, die Nähe der fantastischen Strände, das reichhaltige gastronomische Angebot und natürlich das vielfältige Nachtleben. Von all dem werden zwar die MT-Spieler kaum etwas mitbekommen, dafür aber die mitreisenden Fans.

Das Komplettangebot von Teamsportreisen von 619 Euro pro Person:
Direktflüge mit TAP Portugal “Frankfurt – Lissabon – Frankfurt”

  •     Hinflug am 24.03.2017 mit TP0581 von Frankfurt (FRA) nach Lissabon (PRT).
  •     Abflug 11:45 Uhr/ Ankunft: 13:50 Uhr.
  •     Rückflug am 26.03.2017 mit TP0576 von Lissabon (PRT) nach Frankfurt (FRA).
  •     Abflug 14:30 Uhr / Ankunft 18.40 Uhr.
  •     Übernachtung in einem innenstadtnahen Vier-Sterne- Hotel in Lissabon inkl. Frühstück
  •     Sämtliche Flughafentransfers und Transfers zur Halle
  •     Eintrittskarte zum Spiel im “Pavilhao EDP Benfica Lisboa”, direkt neben dem Fußballstadion von Benfica Lissabon gelegen.
  •     (EZ-Zuschlag: 100,00 €)
  •     Anmeldeschluss ist der 15.03.2017

Anmeldungen über:
Torsten Lucht, TR Teamsportreisen GmbH & Co. KG, Kleinostheim, Tel: 06027 / 97900-12, torsten@teamsportreisen.de

Die Altstadt, das Meer und der Fado – Drei ultimative Tipps für die Lissabon-Besucher

Das Alfama-Viertel gilt als das älteste und melancholischste, aber auch stimmungsvollster aller Lissaboner Stadtteile. Die Straßen sind steil wie in San Francisco, die kurvigen Gassen verwinkelt wie in Venedig. Von der Aussichtsterrasse am Castelo gibt es den schönsten Rundblick der Stadt. Noch immer zeigen dort die Häuser Spuren der Mauren, die 711 von Nordafrika einfielen. Später wurde das Viertel Heimat der Fischer und Arbeiterfamilien.

In Lissabon entstand einst der Fado, jener charakteristische „Stadtgesang“ Lissabons, der meist in Moll gesungen und schmachtend-wehklagend-traurig klingt, begleitet mit der Mandoline oder der spanischen Gitarre. Fadomusik sollte man am besten nicht auf einer CD hören, die Straßenverkäufer allerorten anbieten, sondern live in einer Fado-Kneipe, wo Sänger und Sängerinnen in intimen Kellerlokalen bei gedimmtem Licht ihr ganzes Herz in die Lieder legen.

Der Atlantik ums Eck - Von Sintra aus sind es nur 20 Minuten die Küste entlang zum windumtosten Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt Kontinentaleuropas. Der Blick von ins Meer abfallenden Klippen ist atemberaubend (Quelle: fernweh-aktuell.com)
Foto: Screenshot aus dem Imagevideo von visitlisboa.com

Aktuellste News

Monatsansicht

 60 Minuten Vollgas