News

MT startet in den Oktober: Punkte sammeln, Boden gut machen!

Der Auftaktmonat mit den ersten fünf Saisonspielen für die MT Melsungen in der DKB Handball-Bundesliga ist bereits absolviert. Die Ausbeute fiel mit 2:8 Punkten unerwartet mager aus. Der Oktober hält nun die nächste Serie von fünf Ligaspielen für die Nordhessen bereit. Und damit die Chance, das Defizit wettzumachen, bestenfalls sogar ins Plus zu drehen. Das Motto: "Punkte sammeln, Boden gut machen!" Die erste Begegnung im erhofften “Goldenen Oktober” steigt am Samstag gegen Frisch Auf Göppingen. Anwurf in der Rothenbach-Halle Messe Kassel ist um 19:00 Uhr. Es gibt noch Tickets in den Vorverkaufsstellen und am Spieltag an der ab 17:30 Uhr geöffneten Hallenkasse.

Es hätte zum jetzigen Zeitpunkt eigentlich ganz anders sein sollen. Die vier Punkte gegen die beiden Aufsteiger waren fest eingeplant. Dann hätten die Nordhessen mit dem errungenen Sieg gegen Gummersbach jetzt schon sechs Zähler auf der Habenseite und wären damit ganz klar im Soll. Rechnen musste man hingegen mit Niederlagen gegen die beiden heißesten Titelkandidaten Rhein-Neckar Löwen und SG Flensburg-Handewitt.

Göppingen kommt als amtierender EHF-Cupsieger
Fakt ist, das Team von Trainer Michael Roth (O-Ton: Wir haben keinen Puffer mehr!) sieht sich tabellenmäßig in der Defensive, muss das Feld nun von hinten aufrollen. Der Anfang soll am Samstag gemacht werden. Dann kommt nach dem VfL Gummersbach mit Frisch Auf Göppingen ein weiterer Club mit großem Namen nach Kassel. Von 50 Jahren Bundesligageschichte hat der Traditionsverein vom Hohenstaufen 36 mitgeprägt. Die Grün-Weissen holten 2011 und 2012 den EHF-Cup und sind nach dem erneuten Gewinn im Frühjahr der amtierend Titelträger in diesem europäischen Wettbewerb.

In der laufenden Bundesligasaison erging es der Mannschaft von Trainer Robert Andersson nicht viel besser als der MT. Neben den Niederlagen gegen Hannover, Kiel und zuletzt zuhause gegen Aufsteiger Erlangen wurde “nur” in Minden und gegen Balingen doppelt gepunktet. Aktuelle Zwischenbilanz: 4:6 Punkte, Platz 12! Das bedeutet drei Ränge vor der MT. Es werden sich am Samstag in Kassel also zwei Kontrahenten “gleicher Kragenweite” (Roth)  gegenüber stehen. Mit dabei ist übrigens auch ein ehemaliger MT-Crack. Zwei-Meter-Mann Jens Schöngarth wechselte zu Saisonbeginn von Magdeburg nach Göppingen. Das Trikot der Bartenwetzer trug der Linkshänder von 2009 bis 2012.

Bis auf Langhans und Fahlgren alle an Bord
Michael Roth hofft – außer auf Gabor Langhans (Kniebeschwerden) und Patrik Fahlgren (Bauchmuskelzerrung) – am Samstag auf alle anderen Schützlinge zurückgreifen zu können. Zuletzt in Flensburg konnte sogar Johan Sjöstrand (Käsler-Foto) nach zweieinhalbmonatiger Verletzungspause erstmals wieder Wettkampfpraxis schnuppern. “Auch wenn er noch nicht seine frühere Form gezeigt hat, war es für ihn wichtig, einfach wieder dabei zu sein. Ich denke, er wird sich rasch steigern”, ist der MT-Coach zuversichtlich. Bereits zuvor gegen Gummersbach hatten mit Michael Allendorf und Marino Maric zwei anderer Rekonvaleszenten erfolgreiche Comebacks gefeiert.

“Die zehntägige Wettkampfpause hat allen gut getan – auch Spielern wie Momir Rnic und Felix Danner, die  beide angeschlagen aus dem Flensburg-Spiel gekommen waren. Wir haben die Zeit zur Regeneration und zur intensiven Vorbereitung auf Göppingen genutzt. Nun hoffen wir gemeinsam mit unseren tollen Fans auf die nächsten beiden Punkte”, gibt sich Michael Roth vor dem wegweisenden Match optimistisch.

Keine Frage, um Boden gutzumachen, ist schon am Samstag ein Sieg unabdingbar. Dabei weiß der MT-Coach aber auch: “Die Liga spielt derzeit verrückt, wie etwa die überraschenden Niederlagen von Wetzlar gegen den BHC, von Hannover gegen Stuttgart oder von Göppingen gegen Erlangen zeigen. Vielfach ist die Tagesform entscheidend!”.

Fans können 300-Euro-Fluggutschein vom neuen MT-Partner Airport Paderborn gewinnen.
Erstmalig wird sich am Samstag gegen Göppingen der neue MT-Partner, Airport Paderborn/Lippstadt, aktiv den Zuschauern in der Rothenbach-Halle präsentieren. In der Halbzeitpause können Fans, die zuvor via Facebook als Teilnehmer ermittelt wurden, in einem spannenden Modellflugwettberb einen 300-Euro-Fluggutschein gewinnen. Die Aktion auf facebook.com/MT.Melsungen läuft noch bis zum Mittwoch.

Zusätzliche Belohnung für Dauerkarteninhaber: Bring einen Freundin, einen Freund mit!
Wer bei der MT eine Dauerkarte oder gar ein Abo abgeschlossen hat, wird jetzt einmal mehr belohnt. Zusätzlich zu der Möglichkeit, in Hin- und Rückrunde jeweils ein Gratisticket für eine Begleitperson zu erhalten, können alle Dauerkarteninhaber zum wegweisenden Match am 1. Oktober gegen Frisch Auf Göppingen eine Freundin oder einen Freund bei freiem Eintritt mitbringen. Diese Gratistickets – natürlich in der gleichen Kategorie wie die des Dauerkarteninhabers – gibt es ab sofort gegen Vorlage der Dauerkarte in der MT-Geschäftsstelle Melsungen, Mühlenstr. 14, im Fan-Point Kassel, Am Friedrichsplatz 8 und im Sporthaus Solms, Lohfelden, Hauptstr. 49.

Schiedsrichter in Kassel: Fabian Baumgart / Sascha Wild (Offenburg); DHB-Aufsicht: Wolfgang Gremmel.

Bisherige Ligavergleiche:    
22 Spiele, 10 Siege MT, 12 Siege Göppingen
Letze Saison:       
20.04.2016, Frisch Auf Göppingen - MT Melsungen 27:24
11.11.2015, MT Melsungen - Frisch Auf Göppingen 31:21

Aktuellste News

Monatsansicht

 60 Minuten Vollgas