Umfangreiche Trainingsmöglichkeiten

Im Kern der Nachwuchsarbeit bei der MT Melsungen steht das Schulsportzentrum der Stadt mit einer Vielzahl von Sportstätten im direkten Umfeld. In erster Linie mit der für etwa 1.000 Zuschauer ausgelegten Stadtsporthalle, in der die MT-Männer bis 2005 ihre Zweitliga-Spiele austrugen und den Bundesliga-Aufstieg realisierten. Inmitten des Dreiecks von Gesamtschule (bis Klasse 10), Geschwister-Scholl-Schule (Oberstufengymnasium) und Radko-Stöckl-Schule (Selbständige Berufliche Schule) liegt die erst vor wenigen Jahren neu gebaute Zweifeld-Halle, in der ein großer Teil des Trainingsbetriebes abläuft.

Als Sportstätten stehen auch die Sporthalle am Schloth in Melsungen sowie die Vierbuchen-Halle im Ortsteil Röhrenfurt zur Verfügung. Weiterer Trainingsbetrieb findet in den Hallen der MT-Kooperationspartner in Körle (Berglandhalle) sowie Guxhagen (Kreissporthalle) statt. Für die Ausdauerarbeit außerhalb der Halle befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Schulzentrum auch das Waldstadion und das Frei- und Hallenbad der Stadt Melsungen. Der an die Stadtsporthalle unmittelbar angrenzende Stadtwald lädt zu Läufen in freier Natur geradezu ein.

 60 Minuten Vollgas