News

C1-Jugend: Klare Sache gegen Ost-/Mosheim

Am dritten Spieltag der Oberliga empfing die mJSG Melsungen in der Stadtsporthalle die JSG Ost-Mosheim/Malsfeld zum Derby. Der Tabellenführer aus Melsungen hatte in einer fairen Partie keine Probleme, die Begegnung mit 48:21 (25:9) zu seinen Gunsten zu entscheiden.

Nach fünf Spielminuten und einem Stand von 9:1 war jedem in der Halle klar, wer dieses Spiel gewinnen würde. Die Gäste waren dem Angriffswirbel der spielfreudigen Hausherren hoffnungslos unterlegen und steuerten einer deutlichen Niederlage entgegen.

Der aufmunternd gemeinte Zuruf einer Zuschauerin, sich doch nicht hängen zu lassen, half dem Gast zumindest, sich etwas zu stabilisieren. Trotzdem sorgten vor allem Rene Andrei, Lasse Hellemann und Ole Gastrock-Mey für eine komfortable 16-Tore-Führung zur Pause. Nach dem Wechsel bot sich den Zuschauern das gleiche Bild wie in Halbzeit eins. Die Gastgeber spielten weiter konzentriert und dominierten das Spielgeschehen nach Belieben.

Die Trainer konnten einige neue Abwehr-und Angriffskonstellationen testen und sehen wie das Zusammenspiel bereits funktioniert. Aber auch den Gästen gelangen unter dem Beifall ihrer zahlreich mitgereisten Fans einige schöne Tore. In der 40. Minute fiel bereits der 40 Treffer für die Melsunger. Am Ende trugen sich auf Seiten der Hausherren alle Spieler in die Torschützenliste ein.

 

Es spielten:

Jannik Büde, Finn-Hendrik Dreißiger - Rene Andrei 5, Benjamin Fitozovic 5, Ole Gastrock-Mey 4, Tobias Gemmecker 3, Lasse Hellemann 10, Maximilian Hollstein 6, Robin Linhart 2, Elia Reißmann 4, Jona Rietze 4, Florian Westphal 5.

Monatsansicht

 60 Minuten Vollgas